Einleitung :

The Fall of the Dungeon Guardians ist ein Dungeon-Crawler Rollenspiel in Ego-Perspektive, inspiriert von Klassikern wie Dungeon Master™ und Might & Magic®, und bietet ein modernes Kampfsystem, basierend auf dem Triptych “Tank/Damage Dealer/Healer” Mechanismus.

Geschichte :

Du bist eine neu eingestellte Wache in einem Gefängnis, tief in einem Dungeon. In der Nacht deiner Ankunft passieren seltsame Dinge, und als du am Morgen aufwachst, sind alle Gefangenen mitten im Chaos geflohen. Der Gefängnisdirektor verließ den Dungeon so schnell wir nur irgendwie möglich, während er dir die Aufgabe übertrug, die Gefangenen wieder einzufangen. Du sammelst dein Team und begibst dich in den geheimnisvollen Dungeon.

Der Ruf nach Abenteuer :

Betritt einen großen, massiven Dungeon, voller Gefahren, Mysterien und Geheimnisse.
Kämpfe dir deinen Weg durch feindlichen Horden und mächtige Kreaturen.
Erforsche verschlungene Korridore, unterirdische Paläste, in Vergessenheit geratene Minen und teuflische Gruften.
Löse Rätsel, weiche tödlichen Fallen aus, entdecke verborgene Durchgänge, und behalte den Überblick in den Labyrinthen und Gängen.

Charakter-Aufbau :

Du übernimmst das Kommando über eine Gruppe von vier Wächtern. Jeder Wächter kommt mit einem Satz von Zaubersprüchen und Fähigkeiten, zu denen während des Abenteuers neue hinzukommen.
Für jedes erreichte Level bekommen die Wächter einen Punkt, der in deren Talentbäumen vergeben werden kann, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, oder neue Kräfte hinzu zu gewinnen.
Es stehen vier Klassen zur Auswahl: der Krieger, der Heiler, der Magier, und der Schurke. Jede Klasse bietet drei Spezialisierungen, dargestellt durch einen Talentbaum, und jede Spezialisierung kommt mit einem eigenen Satz von Fähigkeiten. So hast du 12 Möglichkeiten für einen Charakter-Build. Zusätzlich dazu können deine Wächter ihre Talentpunkte frei in den drei Spezialisierungen ihrer Klasse verteilen, und ermöglichen so noch variablere Builds.

Der Dungeon ist gefüllt mit Beute: epische Rüstungen, legendäre Waffen, und mystische, magische Gegenstände. Wenn du eine Gruppe Gegner getötet hast, wird oft ein zufälliges Teil Ausrüstung gedroppt, das einer deiner Wächter nutzen kann, um seine Kräfte weiter zu stärken.

Fortgeschrittenes Kampfsystem :

Der Kampf ist fokussiert auf den Triptych “Tank/Damage Dealer/Healer” Mechanismus, verbunden mit einem spannenden Bedrohungsmechanismus: Die Zaubersprüche deines Heilers (Healer) bedrohen alle Feinde in der Nähe, so dass dein Tank seine Fähigkeiten einsetzen muss, um ihren Zorn auf sich zu ziehen und den Heiler zu schützen. Der Tank muss in der Lage sein, den durch Feinde verursachten Schaden mit seinen Fähigkeiten abzuschwächen.
Deine beiden letzten Wächter sind Schadensausteiler (Damage Dealer), die versuchen, Feinde so schnell wie möglich zu töten, während sie mit deinem Tank beschäftigt sind.
Alle Wächter besitzen eine große Anzahl an Fähigkeiten, deren Einsatz im richtigen Moment, und ihre Kombination in Folge, essentiell ist, um deren Effizienz zu maximieren, und so die stärksten Feinde zu besiegen.
Das hört sich erst einmal sehr viel an, aber glücklicherweise kommt das Spiel mit aktiver Pause daher: du kannst das Spiel pausieren wann immer du willst, alles überprüfen, Fähigkeiten deiner Wächter in eine Warteleiste einfügen, und dann das Spiel wieder aufnehmen.

Du magst keine Tanks, oder du willst das Spiel nicht pausieren? Kein Problem, ändere einfach den Schwierigkeitsgrad, und du kannst das Spiel ohne echten Tank oder Pause spielen. Du kannst den Schwierigkeitsgrad zu jeder Zeit deines Abenteuers präzise einstellen.

Im Gegensatz zu anderen Dungeon-Crawlern mit Ego-Perspektive, musst du in Dungeon Guardians nicht immer ausweichen-dich drehen-ausweichen-dich drehen, denn dein Tank besitzt gute Verteidigungsfähigkeiten (Rüstung, Ausweichen & Parieren), die ihn die meisten Angriffe bewältigen lassen, so lange der Heiler ihn unterstützt. So werden die meisten Kämpfe ausgeführt, ohne sich dabei zu bewegen.
Wie auch immer, manchmal muss die gesamte Gruppe sehr starken Angriffen ausweichen, meist durch rückwärts laufen, so dass du immer noch einige Bewegungsreflexe, und ein Auge auf die Umgebung haben musst.

Eingebauter Map-Editor & Modding :

Das Spiel kommt mit einem kompletten Map-Editor, mit dem du deine eigenen Dungeons erstellen kannst. Das Grundlegende ist sehr einfach, aber ein bisschen Lernen ist nötig, um komplexere Rätsel zu erschaffen.
Mit dem Modding SDK bist du zusätzlich in der Lage, vorhandene Feinde, Klassen, Spezialisierungen, Fähigkeiten, Talente, Ausrüstung und Verzauberungen, zu ändern, und mit etwas Geduld und Hingabe auch deine eigenen hinzu zu fügen, vielleicht sogar Soundeffekte und Musik.

Spiel-Features :

  • Gruppe mit vier Charakteren
  • Grid-basierte Bewegung : deine Gruppe bewegt sich immer um 1 Feld weiter, und kann sich um 90° drehen
  • Ego-Perspektive
  • 4 Klassen, 12 Spezialisierungen
  • 5 spielbare Rassen: Mensch, Zwerg, Elf, Dunkelelf, Halbling
  • Aktive Pause (du kannst das Spiel pausieren und Befehle für deine Gruppenmitglieder geben)
  • 25-50 Stunden Spielzeit, abhängig von deinen eigenen Fähigkeiten und dem Schwierigkeitsgrad
  • 20 Bosse
  • 100 Arten von Kreaturen (Variationen inbegriffen)
  • Rätsel (die wenigen die zur Beendigung des Spiel nötig sind, sind einfach zu lösen)
  • Ein Menge taktischer Kämpfe
  • Eingebauter Map-Editor & Modding Unterstützung
No votes yet.
Please wait...
Cracked Games, CrackedGames, CrackedGames.org, www-cracked-games-org

Comments

Leave a Reply

No Comments ;(